Rechnen Sie ab mit dem Hauptzollamt
– Sie werden sich freuen!

Nach dem Energiesteuergesetz ist Brennstoff, den Sie in Ihrem Dachs einsetzen, von der Energiesteuer befreit. Das Procedere sieht vor, dass Sie die Energiesteuer jedoch erst einmal bezahlen. Eine Rückerstattung gibt es einmal jährlich. Die Rückerstattung wird gewährt, wenn der Antrag spätestens bis zum 31. Dezember des Folgejahres, beim Hauptzollamt gestellt wird.

Insgesamt: Eine schöne Art, ganz nebenbei zu sparen.

Hier geht es zum Abrechnungsprogramm

Sie können natürlich auch weiterhin mit den nachstehend verlinkten Erstattungsformularen Ihre Entlastungsanträge selbst erstellen.

Hier gelangen Sie zu den Erstattungformularen